Dienstag 04.12.2018, St. Franziskus-Hospital Ahlen

Ärzte (m/w/d) für die interdisziplinäre Intensivstation

Bereiche: Intensivmedizin

Wir sind ein Schwerpunktkrankenhaus mit 307 Betten in der Nähe von Münster und enger Anbindung an die Ballungsräume des Ruhrgebietes. Unsere Fachabteilungen sind die Anästhesie, Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie, Radiologie und HNO. Angeschlossen sind eine Krankenpflege- und eine Hebammenschule. Außerdem sind wir akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Aufgrund der Ausweiterung unserer Kapazität suchen wir zur Unterstützung unseres Teams auf der interdisziplinären Intensivstation zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ärzte (m/w/d) für die interdisziplinäre Intensivstation

in Voll- oder Teilzeit aus den Bereichen Anästhesie, Innere Medizin, Chirurgie und Neurologie.

Auf der interdisziplinären Intensivstation werden Patienten aller operativen und konservativen Fächer mit Ausnahme der pädiatrischen Patienten betreut. Die ärztliche Versorgung wird im Schichtdienst betrieben. Auf der modern ausgestatteten Station stehen derzeit 16 Bettplätze zur Verfügung.

Ein Schwerpunkt liegt insbesondere auf der Versorgung von Patienten aus der Pneumologie, der Thorax- und der Viszeralchirurgie. Durch den interdisziplinären Ansatz können wir Ihnen eine breite intensivmedizinische Ausbildung anbieten.

Der Chefarzt, Herr Dr. Martin Quittek, besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung (24 Monate) für die Zusatzweiterbildung "Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin" sowie 6 Monate Weiterbildungsermächtigung für Intensivmedizin anderer Fachbereiche.

Wir bieten Ihnen

  • ein modernen und medizinisch anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes, multi-professionelles und aufgeschlossenes Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit der Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
  • enge Anbindung an das St. Franziskus-Hospital Münster mit der Möglichkeit zur Rotation
  • eine qualifizierte und strukturierte Weiterbildung
  • innerbetriebliche Möglichkeiten zur Fort-/ Weiterbildung, ein persönliches Fortbildungsbudget in Höhe von 1.000,- EUR per anno sowie die kostenlose Übernahme des Strahlenschutz- und Notarztkurses
  • eine angemessene Vergütung nach AVR-Caritas (vergleichbar VKA / Marburger Bund) mit den üblichen Sozialleistungen
  • preisgünstige Wohn- und Verpflegungsmöglichkeiten im Haus oder Unterstützung bei der Wohnungssuche

Sie sind an dieser anspruchsvollen Tätigkeit interessiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die Personalabteilung der

St. Franziskus-Hospital Ahlen GmbH
Frau Anne Rohlmann
Robert-Koch-Straße 55
59227 Ahlen

anne.rohlmann@sfh-ahlen.de
www.sfh-ahlen.de