Montag 10.12.2018, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

Medizinisch-technischen Assistenten (MTLA) (m/w)

Bereiche: Labor

Das Herz-Jesu-Krankenhaus ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit den Fachdisziplinen Anästhesie, Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie sowie Unfall-/Handchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Nephrologie/Dialyse und Palliativ-medizin, Neurologie mit anerkannter Stroke Unit, Radiologie und Urologie. Angeschlossen ist ein ambulantes Dialysezentrum, das zusammen mit dem stationären Bereich als nephrologisches Schwerpunktzentrum anerkannt ist. Daneben bestehen Belegabteilungen für Augenheilkunde, HNO und Orthopädie. Mehr als 900 Mitarbeiter des Krankenhauses versorgen jährlich ca. 17.500 stationäre und ca. 40.000 ambulante Patienten.

 Für die Abteilung Labor suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch-technischen Assistenten (MTLA) (m/w)

in Teilzeit (50%)

 

Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung aller gängigen Untersuchungen aus den Bereichen Klinische Chemie, Immunologie, Gerinnung, Hämatologie, Urinanalytik und Immunhämatologie.

 Wir erwarten:

    Eine abgeschlossene Ausbildung als Med.-techn. Laborassistentin/-en
    Eine Zuverlässige, verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise
    Teamgeist, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
    Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenend-, Feiertags- und Nachtdiensten

 

Wir bieten:

    Eine sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
    Eine Zusammenarbeit mit einem aufgeschlossenen und motivierten Team
    Vergütung nach AVR mit einer betrieblichen Altersversorgung (KZVK)

Eine positive Einstellung zur christlichen Zielsetzung unseres Hauses setzen wir voraus.
 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Andrea Lagemann, Laborleitung,
Tel.: 02501-17 7710

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH

Personalabteilung

Westfalenstraße 109

48165 Münster