Mittwoch 19.06.2019, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

MTA-Funktionsdiagnostik (m/w/d) oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Bereiche: Funktionsbereich

Wir sind ein christliches Krankenhaus der Schwerpunktversorgung, Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, mit den medizinischen Hauptabteilungen: Anästhesie, Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie sowie Unfall-/ Hand- und orthopädischer Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Nephrologie/ Dialyse, Neurologie mit Klinischer Neurophysiologie, Radiologie und Urologie. Daneben bestehen Belegabteilungen für Augenheilkunde, HNO und Orthopädie.

Für die Klinik für Neurologie mit Klinischer Neurophysiologie (Chefarzt Dr. W. Kusch) suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

MTA-Funktionsdiagnostik (m/w/d)

oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

mit sehr guten Kenntnissen der neurologischen Funktionsdiagnostik

Die Fakten unserer Klinik für Neurologie:
-    85 Planbetten, ca. 4.500 stationäre Patienten im Jahr
-    Zertifizierte Stroke Unit
-    Anerkanntes MS-Zentrum der Deutschen Multiple Sklerose-Gesellschaft
-    Überregionales Parkinson-Zentrum mit ambulanter videounterstützter Therapie
-    Botulinumtoxinambulanz, Immunglobulinambulanz, Ambulanz für monoklonale Antiköper in der MS-Therapie
-    Anerkannte Ausbildungsstätte der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie für Ultraschall, Evozierte Potentiale, Elektroneuro- und Elektromyographie sowie EEG
-    Betten auf einer Isolierstation, einer interdisziplinären Intensivstation und einer neurologisch geführten interdisziplinären Schmerzstation

Wir bieten Ihnen
-    ein neurophysiologisches Labor mit modernster Geräteausstattung,
-    ein hochmotiviertes und multiprofessionelles Team in einer Klinik mit neurophysiologischem Schwerpunkt,
-    Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungen,

Anforderungen
Ihr Aufgabenbereich:
-    EEG inkls. Langzeit-EEG, Schlaf-/Entzugs-EEG
-    Neurophysiologische Untersuchungen einschließlich Elektroneurographien u. autonome Funktionstestungen
-    Evozierte Potentiale

Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Eine positive Einstellung zur christlichen Zielsetzung unseres Hauses setzen wir voraus.
Sind Sie neugierig geworden? Frau Dr. Schul (02501-17-7377) gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an


Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH
- Personalabteilung -
Westfalenstraße 109, 48165 Münster
personalabteilung@hjk-muenster.de