Donnerstag 26.08.2021, St. Rochus-Hospital Telgte

Bewegungstherapeut/KBT-Therapeut (m/w/d)

Bereiche: Sonstiges

Das St. Rochus-Hospital Telgte sucht zum 01.10.2021 einen

Bewegungstherapeuten/KBT-Therapeuten (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 Stunden in der Woche.

Das St. Rochus-Hospital ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie unweit der Universitätsstadt Münster. In der Klinik (233 Betten) und den angeschlossenen Tageskliniken (58 Plätze) werden Patientinnen und Patienten mit allen psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen des Erwachsenenalters behandelt. Wir arbeiten nach störungsspezifischen und integrativen Behandlungskonzepten, die psychotherapeutische, pharmakotherapeutische und soziotherapeutische Elemente umfassen. Unsere beziehungsorientierte Arbeit wird von Verantwortungsbewusstsein, Engagement, gegenseitigem Respekt und fachlicher Qualifikation aller Mitglieder des multiprofessionellen Teams getragen. 

Das Behandlungsangebot der bewegungstherapeutischen Behandlung umfasst verschiedene Schwerpunkte. Neben vielfältigen sportlichen Inhalten werden u.a. Achtsamkeitsgruppen, Entspannungsverfahren und körpertherapeutische Verfahren durchgeführt.

Die Behandlung wird im multiprofessionellen Team mit Ärzten, Psychologen, Pflegekräften und Ergotherapeuten abgestimmt und festgelegt.

Für die Bewegungstherapie stehen eine moderne Sporthalle, eine Gymnastikhalle, ein Fitnessraum, ein Schwimmbad und eine großzügige Außensportanlage (inkl. Bogenschießplatz) zur Verfügung.

Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich der üblichen Sozialleistungen und der betrieblichen Altersvorsorge. 

 

Das St. Rochus-Hospital Telgte sucht zum 01.10.2021 einen

Bewegungstherapeuten/KBT-Therapeuten (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 Stunden in der Woche.

Das St. Rochus-Hospital ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie unweit der Universitätsstadt Münster. In der Klinik (233 Betten) und den angeschlossenen Tageskliniken (58 Plätze) werden Patientinnen und Patienten mit allen psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen des Erwachsenenalters behandelt. Wir arbeiten nach störungsspezifischen und integrativen Behandlungskonzepten, die psychotherapeutische, pharmakotherapeutische und soziotherapeutische Elemente umfassen. Unsere beziehungsorientierte Arbeit wird von Verantwortungsbewusstsein, Engagement, gegenseitigem Respekt und fachlicher Qualifikation aller Mitglieder des multiprofessionellen Teams getragen. 

Das Behandlungsangebot der bewegungstherapeutischen Behandlung umfasst verschiedene Schwerpunkte. Neben vielfältigen sportlichen Inhalten werden u.a. Achtsamkeitsgruppen, Entspannungsverfahren und körpertherapeutische Verfahren durchgeführt.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung von bewegungstherapeutischen Gruppen
  • Teilnahme an Therapiebesprechungen im multiprofessionellen Team
  • Inhaltliche Mitgestaltung und Mitarbeit im Team der Bewegungstherapie

Sie bringen mit:

  • Ausbildung als Bewegungstherapeut und/oder Körperpsychotherapeut (z.B.: KBT, IBT,...)
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Loyalität, Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Identifikation mit dem Leitbild unseres Hauses

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle, abwechselungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
  • Ein motiviertes und kollegiales Team mit hoher Fachkompetenz sowie ein offenes Arbeitsklima
  • Vergütung nach AVR/Caritas
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an folgende Adresse senden:

St. Rochus-Hospital Telgte GmbH
Udo Wellermann
Am Rochus-Hospital 1
48291 Telgte

Tel.: 02504/60-205

e-mail: bewegungstherapie(at)srh-telgte.de