St. Elisabeth-Hospital Beckum

Facharzt (m/w/d) für Anästhesie und Intensivmedizin in Teilzeit

Bereiche: Anästhesie

Nutzen Sie Ihre Chance auf eine anspruchsvolle und mitgestaltende Tätigkeit in unserer Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin– im Münsterland!

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum ist eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster und ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 228 Betten in den Hauptabteilungen Chirurgie I (Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie), Chirugie II (Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik), Allgemeine, Innere Medizin und Gastroenterologie, Geriatrie, Urologie und Radiologie. Jährlich werden mehr als 4.000 Narkosen in Allgemein- und Regionalanästhesie durchgeführt. Die interdisziplinäre Intensivstation mit 8 Betten wird anästhesiologisch geleitet und verfügt über 5 Beatmungsplätze. Die Organisation des Notarztwesens der Stadt Beckum obliegt ebenfalls der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Zur Verstärkung der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt (m/w/d) für Anästhesie und Intensivmedizin

in Teilzeit

 

Wir bieten Ihnen

Video zur Stellenausschreibung "Facharzt (m/w/d) für Anästhesie- und Intensivmedizin in Teilzeit"

  • Unbefristete Facharzt(m/w/d)-Stelle
  • Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch das interne Bildungsprogramm der St. Franziskus-Stiftung
  • Erweiterung des ALS- und ACLS-Trainings und Schulung
  • Die Weiterbildung Palliativmedizin ist stiftungsintern möglich
  • Schockraummanagement
  • Regelmäßige Feedback- und Mitarbeitergespräche
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat bei uns einen hohen Stellenwert und ist Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache
  • Ein aufgeschlossenes und motiviertes, altersgemischtes Team
  • Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.
  • Aufstocken der Arbeitszeit perspektivisch möglich und gern gesehen

 

Ihr Aufgabenbereich

  • Beratung und Aufklärung der Patientinnen und Patienten im gut organisierten operativen Aufnahmezentrum
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten im OP mit einem hohen Anteil an ultraschallgestützten Regionalanästhesieverfahren als anästhesiologische und schmerztherapeutische Behandlungsverfahren
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten an externen Arbeitsplätzen der Urologie, Endoskopie und Radiologie
  • Medizinische Versorgung der postoperativen Patientinnen und Patienten auf der anästhesiologisch geleiteten Intensivstation
  • Moderne intensivmedizinische Verfahren einschließlich US-Verfahren wie FAST, erweitertes hämodynamisches Monitoring, Bronchoskopie und Bedside-Tracheotomie
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten und optional an Rufdiensten
  • Teilnahme am Rettungsdienst der Stadt Beckum auf freiwilliger Basis

 

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie und Intensivmedizin oder im letzten Jahr der Facharztausbildung
  • Weitere Zusatzbezeichnungen (z.B. Spezielle Intensivmedizin, Notfallmedizin, Palliativmedizin, Schmerztherapie) sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Fähigkeit zur motivierten, fach- und berufsübergreifenden Zusammenarbeit im therapeutischen Team
  • Mitgestaltung an der weiteren Abteilungsentwicklung z.B. Weiterentwicklung der Regionalanästhesie, Schockraummanagement
  • Fachliche und menschliche Kompetenz sowie hohe Teamfähigkeit in einem aufgeschlossen und motivierten Team
  • Freude an persönlicher und beruflicher Entwicklung (breit gefächertes internes Bildungsprogramm der St. Franziskus-Stiftung)

 

Für fachliche Fragen stehen Ihnen die Kaufmännische Direktorin, Fr. Vanessa Richwien (0 25 21 / 841 – 216) und die Chefärztin, Frau Dr. Kathrin Hesselmann-Wagner (0 25 21 / 841 – 8260) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte an die

St. Elisabeth-Hospital Beckum GmbH
Personalabteilung
Elisabethstraße 10
59269 Beckum

oder per E-Mail im PDF-Format an

anne.rohlmann@sfh-ahlen.de

Internet: www.krankenhaus-beckum.de

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster